Einkaufstipps

Wunderbares in der Wunderburg

naehladen_wunderburg2
auch die bunten Schaufenster vom „Nähladen Wunderburg“ sind einen Blick wert

In Nürnberg schießen die coolen Läden nur so aus dem Boden – vor allem, seit Handarbeiten und Selbermachen wieder im Trend ist! Diesmal waren wir von „Nähmich, Häkelmich“ auf Pirsch in der Wunderburggasse. Dort findet ihr nämlich den „Nähladen Wunderburg“.

naehladen_wunderburg_naehmaschinen
Blick auf die Nähmaschinen – es gibt sogar einen Bereich zum Anprobieren!

Aller Anfang ist schwer, das weiß ja jeder. Für alle, die gerne mit dem Nähen anfangen wollen und nicht so richtig wissen, wie es geht, gibt es im „Nähladen Wunderburg“ tolle Nähkurse. Auch wer zu Hause keine Nähmaschine hat, aber schon den vollen Durchblick hat, ist in der Wunderburggasse richtig: Man kann da nämlich auch Nähmaschinen stundenweise mieten! Besitzerin Ulrike Bullmann steht mit Kaffee, Tee und Rat und Tat zur Seite. Verlockend für alle Näh-Profis unter uns sind die Overlock-Maschinen, die man dort auch mieten kann. Ich meine, selbst wenn man eine Nähmaschine daheim stehen hat, wer hat schon eine Overlock-Maschine?

naehladen_wunderburg_stoffe
so viele schöne Stoffe!

Aber auch für alle, die auf der Suche nach Stoffen sind, hat der „Nähladen Wunderburg“ was zu bieten. Das Stoff-Sortiment ist zwar nicht so riesig, dafür gibt es aber echte Schätze. Vor allem, wenn man Bio-Stoffe sucht! Viele Stoffe, die es nicht überall gibt, kann man auch bestellen lassen. Besonders toll fand ich – bin ja in erster Linie Häkel-Fan – das Kurzwarensortiment. Es gibt Knöpfe, Reisverschlüsse (im Leopardenmuster!), Borten, Bändern, und, und, und. Auch hier legt Ulrike Bullmann wert auf Nachhaltigkeit: Es gibt Nähgarn aus 100% Bio-Baumwolle auf entzückenden Holzspulen und auch Polyester-Allesnäher aus recycelten PET-Flaschen!  Die passenden Schnittmuster kann man hier kaufen, Näh-Zeitschriften (zum Beispiel die Ottobre) und einige ausgesuchte Bücher. Aber auch Selbstgenähtes und selbstgemachte Kleinigkeiten finden sich im Geschäft.

naehladen_wunderburg_kurzwaren
Kurzwaren gibt es hier auch

Vorbeischauen lohnt sich also! Selbstverständlich gibt es alle Infos zu den Öffnungszeiten, den Nähkursen, Preisen und was man sonst noch so braucht auf www.naehladen-wunderburg.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.