Nähen

Wendekinderschürze

Aufgesetzte Tasche der Wendeschürze mit Teddy
Nanu, wo sitzt denn der kleine Teddy drin?

Vor einiger Zeit hatte ich von einer Kinderschürzen-Näh-Aktion im Team für einen Kinderladen berichtet. Seitdem schaue ich immer ein bisschen griesgrämig auf die Kinderschürze des Babybären. Sie ist ein Stück aus meiner Anfangszeit, eine einlagige Baumwollschürze mit Applikation, also kaum bei 30 Grad waschbar. Da kam es mir sehr entgegen, dass Junior ganz unvermittelt meinte: ich möchte eine neue Schürze haben. Mit rosa. Alles klar, Schatz! Von diesem Blogbeitrag habe ich mich inspirieren lassen, habe aber auf eine Pompom-Litze verzichtet, diesmal sollte die Schürze nämlich auf 60 Grad waschbar sein. Die Stoffauswahl hat der kleiner Schürzenbesitzer selbst getroffen. Das Schnittmuster habe ich von der alten Kinderschütze abgenommen, die Tasche habe ich mir selbst zusammen gebastelt.

Eine Seite der Schürze hellblau mit weißen Punkten
Keep it simple – die eine Seite der Schütze ist blau mit weißen Punkten
die zweite Seite der Schürze ist ein Patchwork aus rosa und grünem Stoff mit einer aufgesetzten Tasche
Farbspaß in der Küche – diese Seite der Schürze ist ein Patchwork aus rosa und grünem Stoff mit einer aufgesetzten Tasche

In einer ausgiebigen Mittagspause wurde die Schürze dann fertig gestellt. Sie befriedigt sowohl die Bedürfnisse des Juniorkochs – bunt!!! – als auch der Juniorkochmutter – praktikabel!!! Hoffentlich kommt die Schürze heute Abend zum ersten Mal zum Einsatz, wenn die Tomatensauce zubereitet wird. Einer ordentlichen Kleckerei steht jedenfalls nichts mehr im Weg.

Die Schürze wandert nun noch zu Made4Boys.

Ein Gedanke zu „Wendekinderschürze

  1. Aha, so sieht die also aus – sehr hübsch. Meine Schwester wäre begeistert (sie liebt Punkte, was ich beim letzten gemeinsamen Flohmarktbesuch ausgiebig beobachten durfte).
    Liebe Grüße aus dem frühherbstlichen Rhein-Main-Gebiet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.