Nähen

Weich gebettet: Kissenhülle für Papabär

Der Babybär hat ein Lieblingsbuch bei den Großeltern stehen. Darin geht es um Vater Bär, der

Kissenhülle gestreift in schwarz orange weiß
Diese Kissenhülle mit Hotelverschluss wurde bestellt

nicht schlafen kann. So eine Situation hatten wir nun just live. Aus Versehen hatte ich in der Waschmaschine Vater Nähs Kissenhülle gekillt, sodass er im Bett nur noch mit dem großen, nicht mehr aber mit dem kleinen Kissen ausgestattet war. Neu kaufen? Neeee, nix. Das mache ich fix selbst. Und wenn ich sage, ich mache das, dann mache ich das auch. Braucht man mich nicht alle sechs Monate dran zu erinnern…

Nun aber hatte ich am Wochenende einen Lauf. Und die super-duper-mega-aufwändige Kissenhülle mit Hotelverschluss, um die ich mich so lange gedrückt habe, ist fertig geworden. Von Zuschnitt bis Fertigstellung waren es etwa 20 Minuten Aufwand, Schneidematte und Rollschneider sei Dank.

Detail Hotelverschluss
Kissen von hinten: der Hotelverschluss

Bärenpapa Näh möchte nun noch eine Wechselhülle. Wenn ich das Tempo halte, kriegt er sie wohl zu Weihnachten. Als seltenes Relikt männerbezogenen Nähguts darf die Kissenhülle nun zu Alles-für-den-Mann. Und ich sollte wieder an die Nähmaschine, oder besser noch an den Schreibtisch: die Uni ruft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.