Häkeln

Schieb der Sache einen Riegel vor! – Riegel für die Handtasche

ein gehäkelter Riegel hält den Schultergurt meiner Taschen an Ort und Stelle
Da seht ihr den Schultergurt, der dank des gehäkelten Riegels nicht mehr absteht

Handtaschen sind ja so eine Sache. Meine absolute Lieblingshandtasche aus Leder hatte leider einen großen Nachteil: Am Schultergurt fehlte ein Riegel. Dadurch stand das Ende vom Gurt hinter der Schnalle ganz blöde ab. Es ist so eine klassische Lederhandtasche, da sieht das ziemlich doof aus. Also musste der Sache ein Riegel vorgeschoben werden! Schnell aus Resten gehäkelt, dachte ich. Na ja. Schnell ist so eine Sache, wenn’s ums Ausprobieren geht, das haben wir an dieser Stelle ja schon öfters festgestellt. Letzten Endes brauchte ich zwei Anläufe, damit es richtig gut hielt. 

schnell gehäkelt, mit einem Knopf versehen wird ein Riegel draus
Der Riegel ist eigentlich nur ein kurzes gehäkeltes Band mit Knopf

Die Sache mit so einem Riegel, der tatsächlich etwas festhalten soll und nicht der Dekoration dient, wie bei so manchen Jacken, ist die Länge. Damit er fest genug sitzt, musste ich etwas rumprobieren. Der Praxistest beim Prototyp hat ergeben, dass ich ein paar Luftmaschen zu viel angeschlagen hatte und der Riegel zu lang war. Heißt, er saß zu locker und ist beim Tragen der Taschen immer wieder runter gerutscht. Damit stand auch das Ende vom Gurt wieder lustig ab. Hm. Also, zweiter Versuch: Diesmal kürzer. Jetzt sitzt er auch ordentlich, der gehäkelte Riegel. Er ist praktisch und war extrem günstig. Das Teil lässt sich aus circa 40 cm Garn häkeln, ist also ideal zum Reste verwerten. Einfach ist er auch: Ich habe so viele Luftmaschen gehäkelt, dass der Riegel ungefähr einen Zentimeter weniger lang ist, als die doppelte Breite des Gurtes. Denn Gehäkeltes dehnt sich ja. Dann habe ich feste Maschen einmal um die Luftmaschenkette herum gehäkelt, mit den Garn-Enden einen Knopf angenäht und fertig. Man braucht sich nicht mal Gedanken über ein Knopfloch machen, weil man an den Enden der Luftmaschenkette jeweils drei feste Maschen in eine Luftmasche häkelt und dadurch sowieso ein kleines Loch entsteht.

ein gehäkeltes Band, das den Gurt meiner Tasche fest hält
Der zweite Riegel ist etwas kürzer, deswegen hält er besser.

Den Totoro-Knopf (aus „Mein Nachbar Totoro“ von Hayao Miyazaki) hatte ich vor einiger Zeit mal bei ebay ersteigert. Mit dem zweiten Versuch bin ich richtig zufrieden!
Ach ja: Die Wolle könnte unseren treuen Lesern bekannt vorkommen. Es sind Reste von gehäkelten Stulpen und einer gestrickten Mütze.

andere Farben, andere Länge, immer noch eigentlich bloß ein gehäkeltes Band mit Knopf
Sieht fast genau so aus, wie der erste, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.