Nähen

RUMS mit Lady Rockers

rote Schleife und grüner Knopf am Halsausschnitt
Ein Schleifchen am Halsausschnitt meiner Lady Rockers

Kennt ihr das? Kaum steht ein neues Schnittmuster im Internet, schon liest man auf allen Blogs bloß noch *kreisch* und *fiep* und *freu*. Fünf Minuten nach dem Launch des Schnitts behauptet die Hälfte der DIY-Community, jetzt aber endlich das passende Lieblingsschnittmuster für welches-Kleidungsstück-auch-immer gefunden zu haben. Wie wohltuend, dass sich dieser Beitrag, mit dem ich auch mal wieder zur Linkparty Rund ums Weib am Donnerstag gehe, davon abhebt. Denn nicht nur ist der Schnitt für ein Damenoberteil schon bald einen Monat alt und ich bin quasi zu spät, sondern auch in Sternchen gesetzte Begriffe versuche ich zu vermeiden. Das eBook mit freiwilliger

Eine Lady Rockers als Longshirt
Meins! Eine Lady Rockers als Longshirt

Bezahloption von Mamahoch2 (Eine sehr kundenfreundliche Methode, wie ich finde!) habe ich schon seit Wochen auf dem Rechner und nun habe ich endlich Zeit gefunden, mir auch ein Oberteil zu nähen. Auf der Suche nach einem Longshirt mit variabler Oberweite war ich schon länger, sogar den Stoff dafür hatte ich mir im Frühherbst bereits beim Stoffzentrum Maderer gekauft. Als ich nun ein paar freie Abende am Stück hatte, konnte mein Probestück also in Produktion gehen. Und was soll ich sagen? Es hat einfach alles geklappt. Die Größe passt super, die Beschreibung auf der Website war hilfreich und ich hülle mich ab sofort in ein Longshirt, das, ich bringe es kaum über die Lippen, wohl ein echtes Lieblingsstück ist. Dass mir ein Schnitt auf Anhieb so passt und gefällt, das ich schon die erste Version davon tragen möchte, passiert mir wirklich nicht häufig. Die bunte Schleife am Hals ist meine einzige eigene Idee an dem Stück (und das grüne Knöpfchen ist ein Geschenk von Frau Häkel 🙂 ), den Rest hat das eBook für mich erledigt. Ach, was soll’s, ich bin echt begeistert und lasse dem jetzt auch freien Lauf: *freuhüpfkreischjubel*!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.