Nähen

Kuschelig und lecker: ein Quilt und eingemachter Kürbis

Decke aufgerollt
Das Deckchen als platzsparende Schnecke

In Nürnberg wird es herbstlich: die Cafés räumen ihre Außenbestuhlung ein, der Sandkasten ist unter einer Laubschicht begraben und alle Läden haben Kürbis im Angebot. „Regional und saisonal“ lautet ja ein sinnvoller Slogan, wenn es um gute Küche geht. Aber was mache ich, wenn ich im Verarbeiten von Kürbis total ungeübt bin und die Familie ob einiger Fehlversuche in der Kürbissuppenprouktion einer weiteren Kreation des herbstlichen Gemüses auch ausnehmend ablehnend

Quilt in blau und gelb vorne und hinten
Vorder- und Rückseite im Detail

gegenüber steht? Ich für meinen Teil habe mich erstmal an die Nähmaschine gesetzt und ein Deckcken produziert. Auch hierbei handelt es sich um einen Probelauf – aber, um es vorwegzunehmen, er gefällt mir bereits sehr gut! Die Technik, die Streifen des Quilts lagenweise rechts auf rechts aufeinander zu nähen, habe ich mir hier abgeschaut. Das Einschneiden dauerte dann bei dieser 1×0,8m-Variante auch gar nicht sooo lange – eine Stunde beim Fernsehen vielleicht? Der gelbe und der blaue Stoff sind aus dem Geschenkpaket meiner Kollegin, die Innenlage ist ein dazu gekauftes Stück Flies. Und hier liegt

Süß-sauer eingemachter Kürbis
Gute Ausbeute: der süß-sauer eingemachte Kürbis

auch der Haken: Wenn ich das nächste Mal (und es wird bestimmt ein nächstes Mal geben!) unelastische Baumwolle mit leicht dehnbarem Gewebe mixe, muss ich die Lagen vorher aneinander heften! Übrigens sah das Werkstück sehr lange sehr zweifelhaft aus. Erst nach einem weiteren Gang in der Waschmaschine nach dem Einschneiden hatte es annähernd die Optik, die ich mir vorstellte. Dieses Deckchen darf als „gut, aber noch nicht gut genug zum verschenken“ nun Juniors Teddy in seinem Teddy-Kinderwagen wärmen. Was wärmt noch? Warmer Kürbis süß-sauer zum Beispiel. Am Ende habe ich im Haushalt Näh doch noch Kürbis untergebracht: als eingemachte Variante nach diesem Rezept. Und das Ergebnis hatte sogar schon im Probegang in Geschenk-Qualität!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.