Nähen

Jumpsuit in winzig

Der Strampler in Gänze
Der Strampler in Gänze

Es wächst und gedeiht, berichtete ich beim letzten Mal. Das tut es auch an anderer Stelle, nämlich zum dritten Mal im Bauch einer Freundin. Die, selbst näh-begeistert, möchte Tertius möglichst viel selbst Genähes anziehen. Finde ich gut! Mache ich mit! Hatte eh gerade Urlaub! In dieser euphorischen Stimmung ist als erstes ein Jumpsuit nach diesem Schnittmuster hier entstanden. Für die kleine Größe konnte ich einfach in meiner Restkiste fischen und einen Stoff aufbrauchen, den ich schon für meinen eigenen Nachwuchs angeschnitten hatte, aber dazu bald mehr. Der Stoff, von meinem Vierjährigen heiß geliebt, machte mir etwas Sorgen, weil ich die Grau-Braun-Töne fast schon zu militaristisch fand. In der Kombi mit den verschiedenfarbigen Bündchen blieb aber

der amerikanische Ausschnitt
Details I: der amerikanische Ausschnitt

nichts von diesem Eindruck übrig und der Spieler gefällt mir sehr gut! Die Winzklamöttchen in Größe 56 sind aber auch einfach zu niedlich. Unter der Overlock ließen sich die kleinen Teile auch ganz gut verarbeiten: der schwere Nähfuß sorgte dafür, dass nichts verrutscht. Im Schritt

Die Knopfleiste im Schritt
Details II: Die Knopfleiste im Schritt

habe ich Jersey-Druckknöpfe angebracht. mehr als drei hatten aber kaum Platz! Es ist einfach alles so winzig. Besonders gefreut hat mich übrigens, dass ich nach einem Tag konzentriertem Babynähen, bei dem noch viele andere Sachen entstanden sind, meine Restkiste wirklich dezimiert hatte. Ich darf also beim nächsten Shopping-Trip mal wieder zuschlagen! Den Jumpsuit nach dem kostenlosen Schnittmuster schicke ich zu Nähfroschs Linkparty für Stücke nach kostenlosen Schnittmustern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.