Häkeln

Frau Häkel strickt

strickmuetze1
Mütze mit Reliefmuster, hier in der Seitenansicht. Kommt leider nicht so gut raus, das Muster

Mein Langzeit-Projekt mit dem Titel „Studium“ schaltet gerade einen Gang zurück, deswegen gibt es wieder mal einen Artikel von mir. 😉

Ja, ja, Stricken. Frau Näh hat mich schon verdächtigt, das Lager wechseln zu wollen, aber nach zwei anstrengenden Mützen-Projekten kann ich sagen: Nie im Leben! Ich meine ja, stricken ist auch schön. Wenn man eine wirklich warme Mütze haben will, müssen sich Häkelmützen hinten anstellen, da haben die gestrickten eindeutig die Nase vorn. Aber es ist so mühselig! Vom Anschlagen bis zum Abbinden, ständig muss man aufpassen… vor allem, wenn man eher locker strickt, so wie ich. Bis ich kapiert habe, wie das mit den Rundstricknadeln geht, musste ich die Mütze, die ihr hier sehen könnt, zwei mal wieder auftrennen! Ich persönlich halte ja immer eine Häkelnadel bereit, am liebsten meine 3,25er Nadel aus Bein (hab ich mal auf ebay ersteigert, war der beste Kauf des Jahres 2012). Früher oder später lasse ich nämlich immer eine Masche fallen und obwohl ich gelesen habe, dass man die auch mit der Stricknadel wieder hoch holen kann, sage ich dazu nur: Ich bin doch nicht völlig verrückt! Mit der Häkelnadel habe ich ruckzuck alles wieder da, wo es hingehört.

Hier die gestrickte Mütze von hinten, leider nicht ganz so elegant wie in der Anleitung
Hier die gestrickte Mütze von hinten, leider nicht ganz so elegant wie in der Anleitung

Abnehmen ist nervig, zugenommen habe ich bis jetzt noch nicht, aber es sieht auch nervig aus. Weil ich locker stricke (ich häkle auch locker, aber da macht das nichts), habe ich wenn ich mit dem Nadelspiel stricke, an jedem Ende einen Maschenstopper und ich muss immer höllisch aufpassen, den Maschenmarkierer nicht zu verlieren, damit ich noch weiß, wo ich mit den Abnahmen anfangen muss. Und dann diese Strickanleitungen! Für Mützen stehen dann da so hilfreiche Sachen wie „nach und nach abnehmen, bis nur noch 6 Maschen auf der Nadel sind“.  Wie funktioniert das denn?!

Okay, genug aufgeregt. Stricken ist nicht so meins, ich heiß ja nicht umsonst Frau Häkel. Fest steht, manche Sachen sind einfach in Strick schöner. Andere wiederum nicht. Mein nächstes Projekt sind fingerlose Handschuhe. Natürlich gehäkelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.