Nähen

Danke, Kollegin!

Dreieckstäschchen
Dieses Dreieckstäschen ist nach einer Anleitung aus der Online-Handmade Kultur entstanden

Was habe ich mich gefreut! Als ich aus dem Urlaub zurück kam, musste ich feststellen, dass ich vergessen hatte, meinen Küchendienst auf der Arbeit zu tauschen, sodass es für die Zeit meiner Abwesenheit keinen Küchendienst gegeben hätte. Über den Küchendienst wird in der Regel strengens gewacht und eine Verfehlung ist Anlass für mindestens eine Strafrunde Leberkäsweckla für alle.

Aber eine Kollegin ist stillschweigend eingesprungen und hat mich so vor dem Allerschlimmsten bewahrt. Dass ich ihren Dienst während ihres Urlaubs übernehme, ist Ehrensache – aber ihr freundiches Mitdenken wollte ich dann nicht ganz ohne Dankeschön stehen lassen. Also probierte ich mich mal wieder an Dreieckstäschen aus der Handmade Kultur. Zusätzlich zum

Dreieckstäschchen Detail
Webband mit Igelchen

 

Reißverschluss habe ich noch ein Webband aufgesteppt, das total gut zu dem rosa und dem tannengrün-weißen Stoff passt. Ich weiß, die Kombi rosa-weiß-grün gab es hier in letzter Zeit häufiger zu sehen – aber ist sie nicht auch allerliebst? Das Webband und den Stoff habe ich vom Stoffzentrum Maderer, der Endlosreißverschluss ist von Peter und Sohn.

Das Täschchen habe ich vor dem Überreichen noch mit Schokolade gefüllt. Momentan dürfen sich alle, die im Büro meiner Kollegin vorbei kommen, ein Stückchen nehmen. Und die nächste Mittagspause mit gemeinsamen Leberkäsweckla-Knuspern kommt bestimmt. Freutag für alle, würde ich sagen!

Ein Gedanke zu „Danke, Kollegin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.