Nähen

Adventskalender sew along

AdventSewAlong2Ähnlich wie Anna Häkel geht es auch mir: Studium und andere Teile des echten Lebens halten mich von wirklich wichtigen Dingen – Nähen, Bloggen und Nähblogs lesen – ab. Babybär ist hier inzwischen eine echte Hilfe. Er gibt nämlich konkrete Vorschläge, was genäht werden soll. Und zwar nicht nur „Mit Autos, Mama“, sondern, wie in diesem Fall, auch: „Das da, Mama!“ Gewünscht ist ein Adventskalender, und für einen Dreijährigen finde ich das einen adäquaten Wunsch anlässlich der bevorstehenden Vorweihnachtszeit. Bei Bones & Needles gibt es dieses Jahr ein Adventskalender sew along und da möchte ich mitmachen. Ich habe mich noch nicht für ein Modell entschieden, will aber nicht verschweigen, dass eine Anregung von hier kommt: kulalloo. Die Idee, Die Säckchen an Knöpfen aufzuhängen, finde ich super! Und die umstickten Ränder und aufgestickten Sternchen sehen eigentlich so aus, als könnte man sie gut vor dem Fernseher machen. (Ich höre euch jetzt schon lachen. Und mich jetzt schon fluchen. Aber man wird doch wohl noch träumen dürfen?)
Ich lasse euch wissen, wir es läuft…

2 Gedanken zu „Adventskalender sew along

  1. Hej, herzlich willkommen beim Adventskalender Sew Along. Toll,dass du dabei bist. Oh, und deine Inspitation sieht ja schon sehr vielversprechend aus. Ich bin gespannt, wie dein Exemplar aussehen soll.
    Liebe Grüße
    Tine von Bones&Needles

    1. Hallo Tine,
      ich werde mich natürlich an den vorgegebenen Zeitplan halten, deswegen wird noch nix verraten – nur so viel: etwa die Häfte der Sachen habe ich bereits daheim! Ich freu mich schon drauf! LG Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.